Zurück zu: Inspiration

Nie wieder Chaos mit Dokumente und Verträge: Tricks für mehr Ordung

23.2.2021

Eine verlorene Rechnung, ein verschütteter Vertrag, viele Dokumente liegen auf dem Tisch.

Die nicht aufgeräumte und gut organisierte Arbeitsumgebung kann uns große Schwirigkeiten bringen. Wie kann man genügend Platz für die übersichtliche Speicherung und Archivierung wichtiger Dokumente schaffen, aber gleichzeitig hatten sie diese jederzeit "zur Hand"? Unsere Tipps für ein perfectes Ordung mit Dokumenten!

Briefablagen-kein falsche Schritt

Wir werden mit Dokumenten beginnen, die wir im Moment nicht für unsere Arbeit benötigen. Aber die Dokumente müssen bald zu ihnen zurückkehren, daher ist es gut, sie in der Nähe zu haben. Vierstufige Briefablagen aus Kunststoff mit einfacher Montage und geringer Tragfähigkeit eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung solcher Dokumente. Ihre Form und Größe sind so angepasst, dass sie nicht unnötig viel Platz beanspruchen, sondern gleichzeitig Dokumente der maximalen A4-Größe bequem in die einzelnen Fächer passen.

Unser Tipp: Briefablagen aus Kunststoff können Sie jetzt in der Aktion kaufen: 1+1 Gratis

Ordner: die entäuschen nie

Viele umfangreiche Dokumente müssen jedoch für einige Zeit archiviert werden. Die größten Helfer in diesem Fall sind klassische Ordner, Ordner oder Hängetaschen.

Eine weitere Alternative für Aufbewahrung der Dokumente ist Möbel. Es gibt viele Möbelvarianten. Dazu gehören beispielsweise Boxen, Archivregale, Metallregale oder für diejenigen von uns, die sich auf Design verlassen, auch offene Schränke mit vielen Fächern.

Unser Tipp: WHTE LAYERS-Büroregale sind eine ideale Lösung, beispielsweise an Empfängen, an denen täglich Post oder andere Dokumente für einzelne Büros aufbewahrt werden.